Saturday, 23 June 2018
 
 
Henne Obermann gestorben PDF Print E-mail

Mit Ulli Jansen und Karel Lang gehörte er zu den bekanntesten Eishockey-Spielern Krefelds:Hans-Richrad "Henne" Obermann ist vergangene Woche im Alter von 72 Jahren gestorben

ImageBis zum Ende der Preußen 1971 war Obermann mit Herz und Seele bei den Rot-Weißen. Etliche Male stand er in der Nationalmannschaft, darunter bei den Weltmeisterschaften in Krefeld 1955 und in Prag. Im Jahr 1963 sollte er für das deutsche Team bei der WM in Colorado Springs ins Tor, doch eine gebrochene Kniescheibe im Trainingslager machte ihm seinerzeit einen Strich durch die Rechnung. Eine Zeitlang spielte er in den 70er Jahren in Grefrath. Als der KEV 1936 im Jahr 1978 in Konkurs ging, engagierte er sich im Nachfolgeverein EHC und stand mit 43 Jahren noch einmal im Tor. Zudem war er eine Zeitlang Zweiter Vorsitzender des KEV 81 und gab das Stadionheft KEV-Echo heraus. In den letzten Jahren verbrachte er viel Zeit in Spanien. Henne Obermann war leidenschaftlicher Besucher der Veranstaltungen der Big Old Boys, und traf sich dort immer wieder gerne mit den Weggefährten aus der alten Zeit. Die Big Old Boys trauern um einen guten Freund und ein Krefelder Eishockeyidol.

 

 
< Prev   Next >
Advertisement
Facebook

 

 

Partner


Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

 
Top! Top!